Über uns

Hallo, wir sind der Verein der Lebenshilfe Goslar!

Als Verein setzen wir uns für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigung und ihre Angehörigen ein. Unser Ziel ist es, Menschen die selbstverständliche Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben zu ermöglichen. Daher haben wir auch 1970 die Lebenshilfe Goslar gemeinnützige GmbH gegründet.

Der Verein ist und war maßgeblich an der Errichtung von Wohneinrichtungen, unserer Werkstatt, der Tages- und Bildungsstätte, der Schulbegleitung, der Autismusambulanz, des Familienentlastenden Dienstes und deren Umsetzung beteiligt.

Wir handeln und gestalten unsere Arbeit nach unseren Grundlagen zur guten Unternehmensführung. Dieser besagt, dass ein Unternehmen so geführt und kontrolliert wird, dass die diesbezüglich notwendigen Regelungen transparent sind, eine langfristige Existenzsicherung gewährleisten und es gleichzeitig zu einem Interessenausgleich zwischen den internen und externen Anspruchsgruppen kommt.

Was passiert mit den Mitgliedsbeiträgen?

Mit den Beiträgen unterstützen wir unter anderem die Projektarbeit „KVHS inklusiv“ bei der Volkshochschule Goslar, gestalten das Mittwochscafé in der Wittenstraße, gewähren Beihilfen zu Reisen und beteiligen uns finanziell an Veranstaltungen, wie den jährlichen inklusiven Kinoabend.

Wir freuen uns über jedes neues Mitglied!

Eine starke Mitgliederschaft ist wichtig, um den Interessen der Menschen mit Beeinträchtigung in der Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen und diese durchzusetzen. Auch Sie können Mitglied in unserem Verein werden und somit einen wertvollen Beitrag zu unserer Gemeinschaft leisten. Unser Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich nur 36 Euro für Einzelpersonen und 50 Euro für Familien oder Firmen.

Der Vorstand der Lebenshilfe Goslar e.V. (v.l.): Klaus Stövesand, Katharina Sack, Bernhard Sauerland, Ingrid Koch (1. Vors.), Karl-Heinz Adolph, Reiko Linzer, Werner Heindorf, Peter Schomaker, Clemens Ahrens
(nicht auf dem Foto: Uwe Brennecke, stellv. Vors.)

Als Mitglied erhalten Sie halbjährlich die Burgnachrichten, das Magazin der Lebenshilfe Goslar, und die Zeitung der Bundesvereinigung der Lebenshilfe.

Außerdem werden Sie regelmäßig zu Mitgliederversammlungen eingeladen und können sich je nach Interesse aktiv bei der Vereinsarbeit engagieren!

Ihre Ansprechpartnerin

Ingrid Koch

Fax: 05321 3371-717
E-Mail: verein@lebenshilfe-goslar.de

Lebenshilfe Goslar gGmbH
Wittenstraße 1a
38640 Goslar

Ihre Ansprechpartnerin "Mitgliedschaft"

Melanie Müller

Telefon: 05321 3371-215
Fax: 05321 3371-717
E-Mail: melanie.mueller@lebenshilfe-goslar.de

Lebenshilfe Goslar gGmbH
Wittenstraße 1a
38640 Goslar